Wir haben Betriebsurlaub vom 13.8.2018 bis 19.8.2018!

We have company holiday from 13.8.2018 to 19.8.2018!

Funkübertragung von Daten

 

GSM / UMTS - Transfer von Daten auf einen Server

Für die ZAMG haben wir eine mobile Station entwickelt die über GSM/UMTS die Daten auf einen Server übertragen.
Zu diesem Zweck wird der Modem Router Switch MoRoS eingesetzt.

Downloads: (PDF)

Beschreibung

 

Funkübertragung METFUNK

Solarbetriebene einfache Funkübertragung von Wind- und Temperaturdaten.
Die Werte werden alle 2 sec zur Bodenstation, ohne Verbindungsaufbau, gefunkt.

Ersetzt ein Kabel an unzugänglichen Stellen.


metfunk
Downloads:
(PDF)

Produktinfo

Montagebeispiel

 

 

 

 

 

 

 


TEMPIS

TEMPeratur Informations System

Funkmessnetz von meteorologischen Daten, im Besonderen von Temperaturen aus verschiedenen Höhenstandorten,
mit dem Ziel ein Temperaturprofil zu erhalten.

Um 1980 wurde eine Funkübertragung von Temperaturdaten und Winddaten entwickelt.
Das Konzept stammte von Herrn Dipl.Ing. Horvat, von der TU Graz.

Die Idee war ein Funkmessnetz zu entwickeln, dessen Stationen minimalen Stromverbrauch haben,
um mit einer Solarversorgung das Auslangen zu finden.

Jede halbe Stunde werden die Daten der Stationen, um je eine Minute zeitversetzt, zur Zentrale gefunkt.
Die relativen Uhren der Stationen werden alle 8 Stunden von der Zentrale synchronisiert.
Die Übertragung kommt ohne Verbindungsaufbau aus.

Der Zeck war ein Temperaturprofil zu erhalten, aus dem der Meteorologe eine mögliche Inversion erkennen kann.
Im Raum Innsbruck wurde dieses System installiert.
Dabei wurden die umliegenden Berge und Anhöhen als Standorte für die Stationen genützt.

Die letzte Version besitzt nun einen Prozessor in den Stationen und das Programm in der Zentrale ist auf einem PC installiert.


innsbruck tempis
Beispiel eines Standortes auf der
Stütze der Nordkettenbahn über Innsbruck